Flächen von Überlegungen: Gironcoli im mumok

gironcoli0203

Das mumok zeigt noch bis 27. Mai die groß angelegte Retrospektive "Bruno Gironcoli – In der Arbeit schüchtern bleiben". Die BesucherInnen werden durch die verschiedenen Werkphasen des Künstlers geführt, bei denen der Fokus auf seiner malerischen sowie grafischen Tätigkeit liegt. Dabei entstehen Synergien von Ideen, Materialen und Assoziationen, die unabhängig voneinander existieren und als eigene Kunstform zelebriert werden.

Weiterlesen...

Barrocke Üppigkeit

rubens01

Das Kunsthistorische Museum zeigt zum 440. Geburtstag von Peter Paul Rubens eine Sammlung seiner Werke. Und deren Entwicklung im Laufe seiner Arbeiten.

Weiterlesen...

Lieber Vollmensch als Halbgott

schönberg02

In den Augen Arnold Schönbergs sollte Kunst unaufgeregt und "kalt" sein. Im Gegensatz dazu war das Leben des einflussreichen Komponisten alles andere als ereignislos. Eine aktuelle Fotoausstellung im Arnold Schönberg Center liefert private Einblicke.

Weiterlesen...

Dunkles Licht und bewegender Stillstand

secession0102

Die mit aktuell hochgradig politischem Material aufgeladenen Werke der amerikanischen Künstlerin Nicole Eisenman, die derzeit in der Secession ausgestellt werden, sind einen Besuch aus vielerlei Gründen wert!

Weiterlesen...

Die Tiefe von Schwarz

DAVIDSON 07 pr-3

Bruce Davidson ist seit den 1950ern aktiver Fotograf. Die Galerie Westlicht zeigt zum 70. Geburtstag seiner Agentur Magnum Photos eine Retrospektive seiner prägendsten Werke und rückt den Mann hinter der Linse ins Zentrum.

Weiterlesen...

Österreich in Bildern

österreich01

Wie sieht Österreich für Österreicher aus? In der Albertina setzt sich die neue Ausstellung "Österreich. Fotografie 1970-2000" mit dieser Frage auseinander und übt gleichzeitig harte Kritik an der heutigen Gesellschaft. Wie? Das hat sich unsere Redakteurin Stefanie Braunisch angesehen...

Weiterlesen...

Wien. Mehr Kultur.
Mehr Stadt. Mehr etc.

Back to Top