BILDENDE KÜNSTE

Looking forward to...

Der Herbst letzten Jahres war jener der großen Museen: Blockbuster-Shows, wohin das Auge sah. Nun ein bisschen Ausschnaufen, Beine hochlagern, das Gesehene sacken lassen. Und dann, ab geht’s – neues Jahr, neue Ausstellungen! Unsere TOP 5 der Eröffnungen in Wiener Museen bis Juni 2019:

KORRIDOR DES STAUNENS | WELTMUSEUM WIEN
Ab 24. Jänner 2019
Wusstet ihr, dass nur rund 1,5 Prozent der rund 200.000 Objekte umfassenden Sammlungen des Weltmuseum Wien in Ausstellungsräumlichkeiten gezeigt werden können? Der Rest versumpert, wie in vielen anderen Institutionen auch, in den Depots des Museums. Nun wurde gestern ein sogenanntes Schaudepot eröffnet, der " KORRIDOR DES STAUNENS", bei dem – immerhin – rund 800 Objekte den BesucherInnen die Vielfalt der Sammlungen öffentlich gemacht werden soll. Dabei ohne festgefahrenes System: alt neben jung, heilig neben profan, selten neben Massenware.

lookingforwardto01

 

FLYING HIGH. KÜNSTLERINNEN DER ART BRUT | KUNSTFORUM
Ab 15. Februar 2019
Im Kunstforum geht es ab Februar um die weibliche Seite der sogenannten Art Brut. Eine Geschichte der Kunst von Frauen gestaltet sich in diesem Falle umso prekärer: über Jahrzehnte arbeiteten die ausschließlich männlichen Entdecker und Verbreiter des Genres – Psychiater und Künstler – in Hinblick auf kreative Patientinnen geradezu mit Ausschlussverfahren. Die Ausstellung im  KUNSTFORUM WIEN widmet sich hiermit erstmals umfassend Künstlerinnen der Art Brut in ihrer Vielfalt.

lookingforwardto02

 

WIEN. EINE STADT IM SPIEGEL DER LITERATUR | LITERATURMUSEUM
Ab 12. April 2019
Im Zentrum der kommenden Ausstellung im  LITERATURMUSEUM steht unsere Lieblingsstadt – Wien! In vielen Werken der Literatur ist die Metropole Ausgangspunkt des Geschehens: als Traumlandschaft und Erinnerungsraum, als Utopie oder Tatort. Das Museum will Wien im Spiegel der Literatur in den Blick nehmen und "[…] ins Zentrum, zu den Rändern, zu abgelegenen Orten und in den Untergrund der Stadt […]" führen.

lookingforwardto03

 

VIENNA BIENNALE |AN MEHREREN ORTEN IN WIEN
Ab 29. Mai 2019
Das Thema der diesjährigen  VIENNA BIENNALE lautet SCHÖNE NEUE WERTE. Unsere Digitale Welt gestalten. Weil wir ja bekanntlich auf der Überholspur in Richtung digitaler Zukunft rasen, fragt man sich heuer: Wo bleiben die Werte? Welche bleiben auf der Strecke und welche neuen brauchen wir, um bei dieser Veränderung souverän zu leben und zu gestalten? Wieder freuen wir uns auf vielseitige Perspektiven von bildender Kunst, Design und Architektur. Die Veranstalter sind u.a. das MAK, die Angewandte, die Kunsthalle Wien, das Architekturzentrum Wien und die Wirtschaftsagentur Wien.

lookingforwardto04

 

REMBRANDT ZUM 350. TODESTAG – DRUCKGRAPHIKEN | KUPFERSTICHKABINETT DER AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE WIEN
Ab 20. Juni 2019
Aus Anlass des Jubiläums von Rembrandts 350. Todestag zeigt das  KUPFERSTICHKABINETT DER AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE WIEN erstmals einen Querschnitt durch seinen Bestand von rund 150 Druckgraphiken des Künstlers. Die Blätter wurden bereits im 19. Jahrhundert von der Akademie erworben und dienten den Studierenden zunächst als Anschauungs- und Vorlagematerial. Vielfach unerforscht fristen sie jedoch nun seit Jahrzehnten ein Schattendasein im Depot – ab Juni soll sich das ändern!

lookingforwardto05

 

Wien. Mehr Kultur.
Mehr Stadt. Mehr etc.

Back to Top