FILM

Must-See-Filme der Sommerkinos 2017

kinos01Meine geschätzte Kollegin Luisa Lutter stellte vor wenigen Wochen in einem informativen Artikel die vielen Sommerkinos vor, die dieses Jahr in Wien und Umgebung stattfinden und nun möchte ich noch als letzten Artikel vor meiner (wohlverdienten?) Sommerpause ein paar Filmempfehlungen dazu passend abgeben. Eine bunte Auswahl, die man sich durchaus mal gönnen kann.

Den Anfang macht hierbei am 22. Juli die Dokumentation „Sie nannten ihn Spencer“, ein einzigartiges Biopic über den Mann der tausend Schellen. Zu sehen ist er beim „Kino wie noch nie“ im Augarten. Am nächsten Tag, wie gehabt gibt es eine Widerholungsvorstellung indoor im „Metro Kinokulturhaus“ mit einem Hill/Spencer Überraschungsfilm im Doppelpack!

Am 2. August dann der Science-Fiction Klassiker „Stalker“ von Andrei Tarkovsky. Basierend auf dem Buch „Picknick am Wegesrand“ von den Strugatzki Brüdern, war es ein Meilenstein der sowjetischen sowie auch universalen Science-Fiction Filmgeschichte. Ebenfalls inspiriert dadurch wurde wohl eine der erfolgreichsten ukrainischen Videospielreihen desselben Namens. Zu sehen Beim „Kino wie noch nie“ im Augarten und Tags darauf im „Metro Kinokulturhaus“, sowie beim „Arena Sommerkino“ am 27. August.

Dicht gefolgt wird hier von „Toni Erdmann“, der deutsch/österreichischen Oscarhoffnung 2017, der am 4. August im Wanderkino „Volxkino“ zu sehen ist. Gastiert wird an dem Termin in der neuen Seestadt auf der Janis Joplin Promenade, also für eine schöne Kulisse ist schonmal gesorgt. Das „Kino wie noch nie“ zeigt den Film ebenfalls am 31. August.

Am 17. 8. kann man bei freiem Eintritt “Paterson” bestaunen. Jim Jarmusch am Regiestuhl und „Star Wars“ Neuzuwachs Adam Driver vor der Kamera sollten schon dem geneigten Filmfan Grund genug sein zum “Volxkino” am Karmelitermarkt zu schauen.

Am 19. August: “Some Like It Hot“ - Regie: Billy Wilder, Hauptdarsteller: Tony Curtis, Marilyn Monroe, Jack Lemon, noch Fragen? Auf zum “Kino wie noch nie“!

Christopher Nolans Meisterwerk “The Dark Knight” ist am 22. 8. beim “Kino wie noch nie” zu bestaunen. Die Chance Heath Ledgers Joker-Performance noch einmal auf der großen Leinwand zu sehen sollte sich niemand entgehen lassen!

Zu guter Letzt noch eine Kooperation von “Volxkino” und ”Arena Sommerkino”. Selbst wenn euch das Zombie-Genre schon zum Halse raushängt wie den lebendigen Leichen selber die Fleischreste ihrer Opfer, solltet ihr dem “Train To Busan“ eine Chance geben. Also alles einsteigen in den südkoreanischen Todeszug! Abfahrt ist in der Arena Wien am 28. 8. bei Einbruch der Dunkelheit!

Am Ende muss ich noch eine traurige Nachricht erwähnen, denn am 16. 7. 2017 ist George A. Romero, der Vater des modernen Zombie-Films, von uns gegangen. Schaut euch in seinem Namen noch einmal „Night of the Living Dead“ an. Ich selber habe ihn erst 2015 beim „Kino wie noch nie“ genießen dürfen. Haltet Ausschau nach den sicherlich kommenden Retrospektiven! Ich wünsche euch ansonsten einen schönen Sommer und wir lesen uns im September wieder!

 

Wien. Mehr Kultur.
Mehr Stadt. Mehr etc.

Back to Top