Falsche Vorstellungen

ramadam0101 MINI

Es ist Ramadan. Seit ich Deutschkurse für Asylanten unterrichte, weiß ich, wann hohe muslimische Feiertage sind oder eben wann man dreißig Tage lang fastet. Einer meiner Schüler hat mich zu sich und seiner Familie eingeladen, um mit ihnen an einem Abend das Fasten zu brechen. Weil man im Ramadan seine Freunde zu sich nach Hause einlädt.

Weiterlesen...

Über Taschen und Emanzipation

taschen01 MINI

Geht man durch die Stadt, fällt einem auf, wie unbeschwert Männer und wie leicht gebeugt Frauen gehen. In ihren Handtaschen schleppen sie ihr halbes Leben mit sich, von der überproportionalen Geldbörse, über Handy, Sonnenbrille, Lippenstift, Handcreme etc. wird alles jeden Tag mitgetragen und trägt so nicht wirklich zu einem unbeschwerten Gang bei. Was hat es aber auf sich mit diesen riesigen Taschen und wieso sind die meisten Hosentaschen in Frauenhosen dafür inexistent?

Weiterlesen...

Hals- und Herzbruch.

herzschmerz01 MINI

Ein gebrochenes Herz ist sowohl eine schmerzvolle, private Angelegenheit, als auch eine soziökonomische Beobachtung einer der häufigsten Gründe für Leid überall auf der Welt, die gleichzeitig ständig unterschätzt wird. Christopher Gajsek darüber, wie man mit Kränkung umgehen kann.

Weiterlesen...

Oasen der Stadt

wanderninwien01 MINI

Wien hat einiges zu bieten: großartige Theater, Museen, Lesungen, Kabaretts und viele weitere kulturelle Vergnügungen. Aber auch den Parks und Wanderwegen sollte man Beachtung schenken!

Weiterlesen...

Schatzkammer des Wissens

josefsplatz01MINI

Die Österreichische Nationalbibliothek feiert 2018 ihr 650-jähriges Jubiläum. Unsere Redakteurin Nadja Schloißnig hat sich deshalb aufgemacht und die Ausstellung "Schatzkammer des Wissens" im wunderschönen Prunksaal der Nationalbibliothek besucht und berichtet uns davon!

Weiterlesen...

Mit Haut und Haar

mithautundhaarklein01 mini

Seit Jahrhunderten kultivieren wir unsere Körper. Wir entfernen unliebsame Haare, locken oder Flechten jene am Kopf, je nachdem wie es die Mode gerade vorschreibt, und tragen unsere Kriegsbemalung auf, um dem Alltag entgegenzutreten. Das Wien Museum widmet durch "Mit Haut und Haar" der geschichtlichen Evolution der Schönheit eine ganze Ausstellung.

Weiterlesen...

Wien. Mehr Kultur.
Mehr Stadt. Mehr etc.

Back to Top