FILM

El Topo

eltopo001

Bevor Alejandro Jodorowski mit „The Holy Mountain“ im Jahr 1973 endgültig seinen Status als Ausnahmeregisseur zementierte, gelang ihm 1970 mit dem u.s.-mexikanischem Western „El Topo“ (dt.: „Der Maulwurf“) ein Meilenstein des surrealen Films und sein Durchbruch als Filmschaffender.

Ein Ausflug in die eigene Vergangenheit

unten0101

Die Dokumentation "Unten" erzählt von Gastarbeitern, serbokroatischer Lebensfreude und gleichzeitig dem Krieg. Besonders gemacht wird die Geschichte durch den persönlichen Hintergrund des Regisseurs Djordje Čenić, der Persönliches mit Historischem verbindet.

The Holy Mountain

Holy Mountain01

Diesen Monat möchte ich meine Filmrezensionen und Kurzreviews nicht etwa aktuellen Filmen oder Filmthemen widmen, sondern einem Regisseur von fast legendärem Status unter Kennern, der jedoch in der Öffentlichkeit fast vergessen wurde. Die Ausmaße seiner Arbeit lassen sich erahnen, bedenkt man, dass selbst sein gescheitertes Filmprojekt zum alleinigen Inhalt einer Dokumentation avanciert ist.

The Witch – Erbschuld der Frau

witch01

"The Witch" ist ein Horrorfilm. Aber nicht irgendeiner: am letztjährigen Sundance Film Festival sorgte er für Furore. Hinter Schreckmomenten verbirgt sich die Auseinandersetzung mit Glauben und der Rolle der Frau. 

Konsequenzen & Beginn vom Ende

civilwar01

Marvel Studios haben wieder abgeliefert: Zu "The First Avenger: Civil War" gibt es lediglich Uneinigkeiten darüber, ob der Film "sehr gut" oder "gut" ist.

Fist of the North Star

anime01

Hokuto No Ken ist ein Urgestein des Anime-Genres. Schon 1983 erschienen erste Episoden. Seitdem ist die Serie so prägend wie kaum eine andere Manga-Serie.

Batman V Superman – Quo vadis DC?

batmanvssuperman01

Zu aller erst möchte ich feststellen, dass ich nicht der Meinung bin, dass „Batman V Superman“ die Katastrophe ist, die andere in dem Film sehen. Hat der Film Probleme? Ja, eindeutig. Hätte man einige Dinge anders oder besser darstellen können? Ja. Aber das heißt noch lange nicht, dass der Film es verdient hat mit „Daredevil“ verglichen zu werden, wie es im Moment passiert.

Kommunismus, Chaos & die unsterblichen Lichter Hollywoods

ceasar01

Die Coen-Brüder legen wieder vor: "Hail Caesar" hat eine starke Handlung, ein starkes Thema und einen starken Cast. Doch reicht das auch zum starken Film? 

Thank you for bombing

bombing01

Krieg ist ein grausames Geschäft und "Thank you for bombing" ein seltsamer Filmname. Einfache Tatsache. Barbara Eder schafft es dennoch, mit dem Film Kriegsjournalismus verstörend anschaulich und nahegehend darzustellen.

Deadpool: Obszönes Spaßfeuerwerk

deadpool c01

 Mit "Deadpool" wird nicht einfach nur "noch ein Superhelden-Film" vorgelegt. Als wohl einer der spaßigsten Ableger des so beliebten Genres wird "Deadpool" zum satirischen Kommentator – mit viel schmutzigen Humor, 4th-Wall-breaks und Ironie.

Wien. Mehr Kultur.
Mehr Stadt. Mehr etc.

Back to Top