NOCH MEHR KULTUR

Vienna Comic Con 2019

viecc1900 klein
Die VIECC 2019, Foto © FABER PHOTOGRAPHY, www.fabshoot.me

Am 23. und 24. November 2019 in der Messe Wien ging es wieder einmal rund. Kein Fabelwesen der modernen oder klassischen Popkultur war nicht vertreten, bei der 5. Vienna Comic Con. Die Jubiläumsausgabe der Vienna Comic Con war für Besucher*innen als auch Veranstalter*innen ein voller Erfolg. Höher, weiter, größer und sonst noch ein Schwall an Superlativen waren die Devisen! Die Besucher*innenzahlen sprechen mit einem Plus von 20% für sich, 31.389 Besucher*innen kamen insgesamt, um im Zentrum der Nerdkultur zu feiern.

Ein abwechslungsreicher Mix aus Hollywood-Stars, Top-Cosplayer*innen und einem spannenden Rahmenprogramm, in welches insgesamt mehrere hunderttausend Euro investiert wurde, machten das Event zu einem absoluten Highlight für wirklich jedes Alter. Eine Begeisterung, die vor Ort zu spüren war, denn trotz des regen Ansturms auf Händler*innen und vorhandene Kulinarik war stehts eine positive Stimmung. Wenn eine Jedi-Ritter aus Star Wars sich mit den Zauberworten "Ihr wollt gar keine Minidonuts!" einen besseren Platz in der Schlage ergattern will, fühlte man sich einfach unter Freund*innen.

viecc1901 klein

viecc1902 kleinChris Gajsek bei der VIECC 2019, Fotos: C. Gajsek

Die Stargäste der VIECC hatten es wieder in sich, waren dieses Jahr doch David Bradley (bekannt aus den Harry Potter-Filmen und Game of Thrones), Frank Miller (ein legendärer Comiczeichner, der hie und da schon durchaus kontroverse Meinungen zum Besten gegeben hat) vor Ort und selbstverständlich sollte auch Steven Seagal, ein Meister der Klatsch- und Krachbumm-Filme, erwähnt werden, der neben Jean Claude van Damme und Chuck Norris einen Fixplatz im Pantheon so einiger Actionmarathons hat.

Viele lokale und/oder auch noch unbekannte Künstler*innen zeigten ebenfalls wieder ihr Können. So war zum Beispiel  NIGEL SADE, den ich seit Beginn der VIECC immer wieder gerne treffe und mit dem sich immer wieder nett plaudern lässt, wieder mit von der Partie. An dieser Stelle möchte ich seine Kollegin  SARAH WILKINSON auch einmal erwähnen, deren Kunstwerke in zahlreichen Kartenspielen, Werbepostern von etlichen Star Wars-Filmen und Comicbuch-Covern verwendet wurde. CARINA SALCHEGGER alias "Neophobica", die Mutter von "Rufus dem Drakenbun", einem größenwahnsinnigen Vampir/Hasen-Hybrid, ist eine kreative, lokale Künstlerin, die ich ebenfalls allen nur ans Herz legen kann. So wie auch  SARAH LUMEN HEINE, die man sich merken sollte!

Auch die zahlreichen Shows fielen dieses Jahr nicht weniger spektakulär aus, beispielsweise seien hier die Lichtschwert- und regulären Schwertkämpfe für Star-Wars- oder Vikings-Fans genannt. Wer weniger Martialisch unterwegs ist, für den oder die waren die Tanzeinlagen verschiedenster Gruppen und Stile mit professionellen Choreographien sicher ein interessantes Alternativprogramm.

Wieder einmal was die  VIENNA COMIC CON ein tolles Erlebnis, auf dessen nächste Ausgabe man sich jetzt schon freuen kann.

viecc1903 klein
Die VIECC 2019, Foto: C. Gajsek

Wien. Mehr Kultur.
Mehr Stadt. Mehr etc.

Back to Top