NOCH MEHR KULTUR

In Wien viel Neues - Kultur 2021

Nach dem langen, coronabedingten Winterschlaf regt sich die Kulturszene Wiens dann doch wieder mit einigen interessanten Festivals. Diesmal beschränken wir uns jedoch nicht nur auf Filmfestivals, denn auch andere spannende Kulturveranstaltungen verdienen es, erwähnt zu werden, sind sie doch auch ein fixer Bestandteil des Kulturerlebnisses in Wien.

kulturinwien21 klein
Filmstill aus "Der dritte Mann", Foto: London Film Production

Filmfestival Wien: Open Air am Rathausplatz
Vom 3. Juli bis 4. September 2021 findet heuer das 30. Filmfestival Wien am Rathausplatz statt und bietet wieder ein breites Programm an Konzertaufzeichnungen. Vonn Oper bis Jazz und Pop ist alles dabei. Von Bowie bis Puccini, oder auch Ludwig Hirsch sollte wirklich jeder Musikgeschmack abgedeckt sein.

/slash ½ und /slash
Bis zum großen /slash dauert es leider noch ein wenig, aber wer schon vorher fantastische Filme sehen will, kann das schon ganz bald am /slash ½ machen, welches bereits am 17. Juni startet und elf großartige, neue Filme bis 20. Juni zeigt. Auf ins Filmkasino! Das große /slash findet dann wie gewohnt Ende September/Anfang Oktober vom 23. September bis 3. Oktober 2021 statt, gerade rechtzeitig, um die gruselige Jahreszeit einzuläuten.

Jüdisches Filmfestival
Unter dem multipel anwendbarem Motto "TROTZDEM!" findet das diesjährige jüdische Filmfestival von 30. September bis 14. Oktober statt. Nicht nur als Zeichen der Überwindung und des Kampfes gegen das Coronavirus, sondern auch als symbolisches Erwehren einer lebendigen jüdischen Kultur gegen Antisemitismus, Verfolgung und Unterdrückung.

Memento Mori Festival
Ein Kulturfestival mit dem Schwerpunkt Tod, Trauer und Trauerbewältigung kann man von 7. bis 17. Oktober besuchen. Zusammen mit dem Volksmuseum Wien gibt es nicht nur eine Vielzahl an Workshops zum Thematrauerbewältigung zu besuchen, sondern auch einige Sonderführungen zum Thema Kultur und Tod an mehreren Standorten, wie zum Beispiel dem Filmcasino, dem Zentralfriedhof oder dem Weltmuseum in Wien.  

Viennale
Last, but not least, eines der bekanntesten Filmfestivals Europas, die Viennale, die auch dieses Jahr von 21. bis 31. Oktober in Wien über die Leinwände flimmert. Letztes Jahr knapp dem Corona Lockdown entgangen, hoffen wir auch dieses Jahr ein spannendes Festival genießen zu können.

Auch noch zu erwähnen wäre natürlich die Lange Nacht der Museen, die am 2. Oktober geplant wäre und man nur hoffen kann, dass sie dieses Jahr nach Plan ablaufen kann. Allgemein lässt sich sagen, dass die gebeutelte Wiener Kulturszene sich wohl grade wieder aufrichtet, den Schmutz vom Rock klopft und sich die Bluse richtet und frohen Mutes, mit den Lehren des letzten Jahres, nicht nur in die Zukunft blickt, sondern auch schreitet. Warum denn auch nicht?

Wien. Mehr Kultur.
Mehr Stadt. Mehr etc.

Back to Top